Die Käseherstellung hat sich weltweit dramatisch verändert. Vor allem in großen Betrieben wurde der Mensch durch hochtechnisierte Maschinen ersetzt. Das Ergebnis ist ein standardisiertes und industriell gefertigtes Produkt. In unserer kleinen Käserei steht hingegen immer noch der Mensch im Mittelpunkt. Die jahrelange Erfahrung des Käsemeisters und sein Know-how sind letztendlich dafür ausschlaggebend, wie der Käse schmeckt. Dass wir mit unseren Produkten nicht nur den Geschmak der Kunden treffen, zeigen auch die vielen Auszeichnungen, etwa bei der internationalen Käsiade: Bronze für den Weinkäse 2004, Silber für den Emmentaler 2006 und 2008, Gold für den Bierkäse 2002 und 2008, ...